Seit über 20 Jahren für Sie erfolgreich!

Publikationen

Allgemeine Informationen zu Finanzierungen in Florida / USA

Vorteile einer Finanzierung in Florida

Im Vorfeld eines Immobilienerwerbs in den USA stellt sich gleich zu Anfang immer auch die Frage der Zahlung: Barzahlung oder Finanzierung? Und im Falle einer Finanzierung ­in Europa oder in den USA? Grundsätzlich finanzieren europäische Banken keine Immobilien in Florida.

Für eine Finanzierung durch Ihre europäische Hausbank müssten Sie für die Besicherung auf freie Vermögenswerte innerhalb Europas zurückgreifen. Bei einer Hypothek in Florida sind Kauf und Finanzierung unbedingt miteinander verknüpft. Dies beginnt mit der sog. "Finance Contingency", der Finanzierungsklausel. Wenn diese im Kaufvertrag ordnungsgemäß ausgefüllt wird, ist der Kauf der Immobilie an die Zusage der finanzierenden US-Bank gebunden. Sollte Ihre Florida-Finanzierung ­ aus welchem Grund auch immer ­ nicht zustande kommen, sind Sie als Käufer anhand dieser Klausel zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies setzt natürlich die Einhaltung diverser Fristen (ebenfalls im Vertrag benannt) und Formvorschriften voraus. In jedem Fall ist es eine zusätzliche Sicherheit für Sie! Wichtig: Wenn Sie in Florida eine Immobilie finanzieren, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass diese Klausel im Vertrag besteht. Gerne prüfen wir dies für Sie vor Vertragsunterschrift.

Im Falle einer Finanzierung in Florida gilt das beliehene Objekt für die US-Bank als einzige Sicherheit. Auf weitere Vermögenswerte wie Konten, Immobilien etc. wird nicht zugegriffen ­ weder in Europa noch in den USA. Neben der Finanzierungsklausel und dem damit verbundenen Rücktrittsrecht haben Sie noch weitere Vorteile bei einer Finanzierung in Florida:

01Die Beratung durch uns und Ihren US-Banker erfolgt stets unabhängig von anderen Dienstleistern. Dies ist besonders in einem für Sie evtl. noch unbekannten Markt wichtig.

02Die Bearbeitung beinhaltet auch die Bestellung diverser angeschlossener Dienstleistungen, wie zum Beispiel das Wertgutachten durch einen lizenzierten Schätzer, Inspektionen etc.. Somit profitieren Sie als Kreditnehmer auch von den Kontrollmechanismen der finanzierenden US-Bank hinsichtlich der Florida-Immobilie und der Abwicklung, die bei einer Barzahlung nicht anfallen würden.

03Besonders für Erstkäufer ist der einfache Einstieg in einen für Sie bis dahin noch unbekannten Markt mit wenig eigenem Kapital möglich. Finanzierungen sind i.d.R. bis zu 70% möglich. Sie können sich somit Ihre Liquidität erst einmal bewahren und sind somit für einen möglichen weiteren Kostenaufwand (Renovierung, Einrichtung, Bootskauf etc.) auch spontan zahlungsfähig.

04Sollte der US-Dollarkurs zum Zeitpunkt des Kaufes ungünstig stehen, müssen Sie nur ein Minimum an Eigenkapital tauschen.

05Wenn Sie Ihre Florida-Immobilie zukünftig vermieten und sich in USD-zahlen lassen, tragen Sie kein Währungsrisiko für die Tilgung Ihrer Finanzierung.

06Da die US-Banken keine Vorfälligkeitsentschädigung nehmen, können Sie die Finanzierung jederzeit partiell oder vollständig tilgen, ohne Strafzinsen zahlen zu müssen. Dies ermöglicht Ihnen maximale Flexibilität bei der Rückführung, zum Beispiel bei entsprechender persönlicher Finanzlage, attraktivem USD-Kurs, wenn Gelder in Europa frei werden, einer günstigeren Refinanzierung, Verkauf Ihrer Immobilie etc.

07Wenn Sie Ihren US-Kredit mit Ihrer Social Security number (SSN) an die amerikanischen Kreditbüros melden, können Sie sich eine Bonität (Credit History) in den USA aufbauen. Diese hat in den USA ausschließlich nur, wer Verbindlichkeiten aufnimmt und diese vorzeitig oder pünktlich zurückführt. Dies kann bei Ihren zukünftigen Engagements, z.B. wenn Sie später einmal in die USA auswandern und weitere Kredite aufnehmen, wichtig sein für günstigere Konditionen.

08Bei einer Vermietung Ihrer Florida-Immobilie müssen Sie in den USA eine Steuererklärung abgeben. Die Kapitalbeschaffungskosten und monatlichen Zinszahlungen können Sie in der US-Steuererklärung den Mieteinnahmen gegenüberstellen.

Obwohl die Kapitalbeschaffungskosten und die Zinsen in den USA meist etwas höher liegen als in Europa, finanzieren viele Investoren nicht aus Kapitalbedarf, sondern aus oben benannten Gründen in den USA. Oder sie verbinden ganz einfach die Vorteile beider Seiten miteinander und nehmen eine Mischfinanzierung in Anspruch ­ teils zuhause, teils im Sunshine State.

Informieren auch Sie sich unverbindlich über Ihre Möglichkeiten für Ihren Kredit in Florida und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Gut zu wissen: Sie müssen zu keinem Zeitpunkt der gesamten Transaktion in den USA anwesend sein, sondern können dies alles per e-Mail, Kurier, Fax und Telefon bearbeiten bzw. durch uns bearbeiten lassen. Sie haben Fragen zu diesem Thema? Bitte sprechen Sie uns an!

Florida Sun Seminare

Möchten Sie in Florida leben oder investieren? Experten aus den Bereichen Steuer-, Visa- und Einwanderungsrecht sowie Immobilienbau, -kauf und -finanzierung geben Ihnen die neuesten Informationen für deutschsprachige Besucher und Investoren in Florida.

Jetzt mehr erfahren!

Cape Coral

Unser Expertenteam

Kirsten Paul Melanie Perry Lydia Reddict Yan Huang-Mura Marisa Zahn Sonja Grzella Alexis Arnold Renay Crawford Jennifer Lintzeris Simoni Phillips Mia Hebel Veronika Vaughn Barrie Landsman Stacy Kardys Cigdem Thanhoffer

Wir sind für Sie da!

Zentrale Deutschland (Frankfurt/Aschaffenburg) Zentrale Deutschland

 +49 (0) 6021 – 458 6050

 +1 (239) 344 - 9930

 +1 (954) 510 - 1794